Montagsinterview mit Katrin von Max & Grete

Heute stelle ich Euch Katrin von Max und Grete vor. Katrin kenne ich von Instagram, sie ist nicht nur Mama von 4 Kindern, sondern hat seit kurzem einen wunderschönen Laden in Bückeburg. In dem Lädchen könnt Ihr übrigens auch meine Produkte kaufen.

Aber liebe Katrin, erzähl selbst!

Wer bist Du und wie viele Kinder hast Du? 

Wie gesagt, ich bin Katrin Haneklaus, 40 Jahre alt und Mama von vier Kindern zwischen 11 und 2,5 Jahren. 

Was hast Du vor Deiner Selbstständigkeit gemacht und wie bist Du auf die Idee gekommen, einen Laden zu eröffnen? 

Ursprünglich bin ich studierte Anglistin, habe jahrelang im Stadtmarketing gearbeitet und dort die Veranstaltungsabteilung geleitet.

Die Idee etwas Eigenes zu machen, kam in der Schwangerschaft mit unserer Großen. Ich hab einen Onlineshop für Kinderkleidung und Spielwaren ins Leben gerufen. Dort habe ich zunächst ganz klassisch eingekaufte Ware weiterverkauft. 

Das war mir irgendwann nicht mehr kreativ genug und lief auch eher schleppend. Tja, und dann stand plötzlich die erste Nähmaschine hier und ich habe per Learning-by-Doing angefangen eigene Sachen herzustellen. Die habe ich dann zunächst auch online vertrieben. 

Im Hinterkopf hatte ich aber immer den Traum von einem eigenen „richtigen Laden“. Letztes Jahr habe ich dann eine tolle Immobilie gefunden und nach etlichen schlaflosen Nächten entschieden, dass das mein Laden wird und ich mich trotz der Kinder in dieses Abenteuer stürze. Seit Mitte Mai stehe ich jetzt an fünf Vormittagen die Woche hinter dem Kassentresen und bin total glücklich. 

Was kann man in Deinem Laden erwerben und stellst Du einige der Produkte auch selber her? 

In meinem Laden gibt es schwerpunktmäßig Handgemachtes unterschiedlichster Art.

Ich habe zum Beispiel handgemachte Bonbons, Namensgarderoben für Kinder, Schmuck, Spielwaren und Deine tollen Artikel im Angebot. Sie ergänzen meine handgenähten Teile, die von Kinderkleidung über Heimtextilien und Lampenschirme bis hin zu Taschen reichen. 

Damit auch andere kreative DIY’ler bei mir auf ihre Kosten kommen, gibt es zudem eine kleine Auswahl Stoffe und Nähzubehör. 

Zu guter Letzt können meine Kunden auch Geschenkpapier und Grußkarten erwerben, da diese eine sehr sinnvolle Ergänzung z.B. zu Geburtsgeschenken sind. 


Wie sieht Dein Alltag aus? Hast Du Tipps für andere selbstständige Mamas? Was würdest Du Mamas raten, die vorhaben, sich selbstständig zu machen? 

Mein Alltag unterscheidet sich nicht sehr von dem vor dem Laden. Vormittags bin ich im Laden, mittags nach Ladenschluss hole ich meine Kinder aus dem Kindergarten und der Schule wieder ab und versuche zwischendurch noch die nötigsten Einkauf zu erledigen. 

Die Nachmittage sind dann für die Kinder und der Haushalt verplant. Und abends werden, bei Bedarf, Aufträge genäht und neue Artikel ausprobiert. Unsere Jüngste muss nämlich im Moment noch mit in den Laden, so dass ich dort nicht wirklich zum nähen komme, sondern viel aufräume :-). Das wird sich aber in Kürze ändern, da sie dann auch in den Kindergarten geht.

Es lohnt sich, für seine Träume zu kämpfen!

Katrin von Max & Grete


Wirkliche Tipps habe ich eher nicht. Aber vielleicht den einen, dass es sich lohnt für seine Träume zu kämpfen. Und auch wenn es schrecklich kompliziert scheint, ist es manchmal gar nicht so schwer.   


Auf was dürfen wir uns in Zukunft von Dir freuen?  

 Auf jeden Fall weiterhin auf hauptsächlich Handgemachtes. Dieses Konzept steht und soll definitiv bleiben. So hebt sich mein Laden von den Mitbewerbern ab und ich kann den Kunden weiter ganz besondere Artikel bieten.

Und meine eigene Ideenliste mit Dingen, die ich noch nähen und ins Sortiment aufnehmen möchte, wächst immer noch deutlich schneller, als ich sie abarbeiten kann. Ihr dürft also gespannt bleiben!

Liebe Katrin, vielen Dank für das Interview. Ich wünsche Dir weiterhin Erfolg und Freude an Deiner Arbeit. 

Ihr findest Du Katrin und ihre Arbeiten: 

Laden: Lange Straße 33/34, 31675 Bückeburg

Homepage: www.maxundgrete.de

Instagram: www.instagram.com/MaxundGrete

Facebook: www.facebook.com/MaxundGrete

Hier findet Ihr die letzten Interviews:

Hier findet Ihr meine Produkte:

https://www.by-marlene.de/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.